Therapie der Borreliose gibt es etwas Neues?

zurück



Der Kurs kann nur persönlich gebucht werden.

Mittwoch, 04. März 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer G 102
Dozent Dr. Martin von Rosen
Datum Mittwoch, 04.03.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Vhs im Bildh. Hof
Alte Pfarrgasse 3
97616 Bad Neustadt
Großer Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Behandlung der chronischen Borreliose. Müssen es immer Antibiotika sein oder gibt die Naturheilkunde uns andere Möglichkeiten?
Die akute Borreliose ist eine ernst zunehmende Infektionskrankheit - das ist unumstritten. Eine chronischen Borreliose gibt es laut offizieller Lehrmeinung allerdings nicht. Dem gegenüber stehen zahlreiche Patientenschicksale, die allerdings oft nicht ernst genommen werden. Genauso wie es viele verschiedene Meinungen zur Borreliose gibt, gibt es auch viele Behandlungsstrategien wie Blutwäsche, Langzeit-Antibiotikagabe oder Biophotonentherapie. Die Angebote sind oft verwirrend und die Behandlung teuer.
In dem Vortrag erklärt Dr. Martin von Rosen die Behandlung aus Sicht einer ganzheitlichen Medizin und erläutert Sinn und möglichen Unsinn verschiedener Therapiemöglichkeiten.


nach oben
 

Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale e.V.

Alte Pfarrgasse 3
97616 Bad Neustadt

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09771/9106-401
Telefon: 09771/9106-402

Fax 09771/2223

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

ITEM KG – wir realisieren Ihren vhs Auftritt

Sie sehen das vhs-Template „VHS Demohausen“. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Website.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG