Aktuelles

Masuren – Ein Land das die Seele berührt

„Schau mal, wie herrlich hier die Felder blühen, wie schön die Wälder und Seen sind.“ Stefan Pompetzki erinnert sich noch gut daran, dass ihm seine Mutter dies sagte, als er gemeinsam mit seinen Eltern 1988 zum ersten Mal in Masuren war. Seinerzeit konnte er mit der Gegend herzlich wenig anfangen. 25 Jahre später ist er wieder nach Masuren gefahren. Irgendetwas zog ihn dorthin. Neugier oder vielleicht sogar unterbewusste Spurensuche? Als er wieder in Masuren war, hat auch er gesehen, wie schön dort die Felder blühen. Und dann ist etwas passiert, womit er nicht gerechnet hätte. Dass er einmal so einen kitschigen Satz sagen würde. Aber er hat ihn gesagt: „Masuren hat meine Seele berührt.“ Mit bewegenden Geschichten und stimmungsvollen Bildern entführt Sie der Reisefotograf und Journalist Stefan Pompetzki auf eine Reise durch Masuren, ein Landstrich im Nordosten Polens, in dem schon ein Wasserfall zu laut wäre. Weder der düsterste Ort Masurens fehlt auf dieser Reise – von der Wolfsschanze aus gab Hitler seine mörderischen Befehle – noch die Störche, die auch in Polen den Kindersegen bringen. Unumgänglich auf einer Reise durch das Land ist ein Blick auf die deutsch-polnische Geschichte: auf die alte des Deutschen Ordens und auf die jüngere während des zweiten Weltkriegs. Nicht zu vergessen der Widerstand der Arbeiter auf der Danziger Lenin-Werft gegen das kommunistische Regime in den Achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Erfrischend, ehrlich und mit ausgereifter Rhetorik nimmt Stefan Pompetzki seine Zuschauer mit zu den Nachbarn im Osten Europas – inklusive eines „Happy Ends“. Weitere Infos: www.stefan-pompetzki.de.

WICHTIG: Selbstverständlich halten wir uns an die vorgegebenen Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie! Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über die entsprechenden Hygienemaßnahmen der Stadthalle und erwerben Sie, wenn möglich, Ihre Karten im Vorverkauf!

Karten gibt es im Vorverkauf bei Lotto Arnold, Spörleinstr. 26, 97616 Bad Neustadt, Tel: 09771-4053 oder an der Abendkasse!

weiterlesen

Bitte beachten Sie unser notwendiges Hygienekonzept!

Hinweise und Informationen zu Hygiene/Schutzmaßnahme für Teilnehmer*innen

1. Allgemein – die wichtigsten generellen Verhaltensregeln:

- Abstandhalten (min. 1,5m) zu anderen Personen, auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes
- gute Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife für 20-30 Sekunden)
- Einhaltung von Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird)
- Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen außerhalb des Unterrichtsraumes
- kein Körperkontakt (Vermeidung von Händeschütteln und Umarmungen)
- Hände vom Gesicht fernhalten (Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund)
- bei (Corona-spezifischen) Krankheitszeichen (z. B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben

2. Vor Kursbeginn zu beachten:

- nach dem Betreten des Gebäudes ohne Umwege den Unterrichtsraum aufsuchen
- Überprüfung der eigenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse (bei Infektionen müssen die Informationen an die betroffenen Kontaktpersonen übermittelt werden können)
- einzelner Toilettengang

3. Während des Kurses zu beachten:

- nur eigene Arbeitsmaterialien verwenden (Lehrbuch, Schreibmaterial…)
- einzelner Toilettengang

4. Nach dem Kurs zu beachten:

- bei Kursende das Gebäude unter Einhaltung der Abstandsregeln zeitnah verlassen
- einzelner Toilettengang

5. Sonstiges:

- Bitte um Nutzung der Desinfektionsmittel (je nach Schulungsstätte im Eingangsbereich montiert) 
- Bitte um Beachtung des Merkblatts über die Hinweise vom Robert-Koch-Institut zu Risikogruppen
- keine Nutzbarkeit von Duschen und Umkleideräumen

Wiederaufnahme der Präsenzkurse ab September

Liebe Kursteilnehmer(innen), Kursleiter(innen) und Freunde unsrer Vhs.

Es hat sich endlich auch auf politischer Ebene etwas getan, ab dem 30.05.2020 dürfen wir Volkshochschulen in Bayern wieder Präsenzkurse anbieten.

Wir danken allen Unterstützern, dass sie bei der Politik so für uns „getrommelt“ haben! Auch danken wir Allen, die durch ihr umsichtiges und diszipliniertes Verhalten dazu beigetragen haben, dass das Virus immer weiter aus unserem Leben verschwindet.

Leider bedeutet diese Öffnung bei weitem nicht, dass es nun wieder so wird wie vor dem 16.3.2020!! Mit der Öffnung sind strikte Abstands- und Hygieneregeln verbunden, die uns dazu zwingen, den vhs-Betrieb grundlegend umzuorganisieren.

Dies trifft uns umso schwerer, da wir, anders als Schulen oder Betriebe, unterschiedlichste Gruppengrößen, Angebote, Räume, Teilnehmer usw. haben. Auch sind die Bedingungen seitens der Regierung noch nicht vollständig geklärt. Aktuell sind z.B. noch alle Bewegungs- und Entspannungskurse verboten, die in Kursräumen stattfinden, ebenso wie die Kochkurse. Hier soll am 8.6. eine Lösung präsentiert werden, die auch für Sportvereine und Fitnessstudios anwendbar sein soll.

Es gibt aber ein aktuelles Hygienekonzept des Volkshochschulverbandes, an welchem wir uns ausrichten um die Räume vorzubereiten.

Im Kern wird es so sein, dass Abstände einzuhalten sind, wir auf Handhygiene achten und dass wir alle Infektionsketten im Falle des Falles nachverfolgen können.

Für das Frühjahrssemester bedeutet dies, wie ihnen bereits bekannt, dass die abgebrochenen Kurse nicht fortgesetzt werden. Wir konzentrieren uns momentan auf das kommende Herbstsemester, dass uns vor eine große Herausforderung stellt! Offizieller Semesterbeginn wird der 14.9.2020 sein, Anmeldungen werden ab Mittwoch, 26.8. möglich sein.

Parallel dazu entwickeln wir unser Onlineangebot weiter, unter www.vhs-nes.de finden sie die ersten Kurse, die im Juni stattfinden


vhs.cloud - Onlinelernen von daheim!

Lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der vhs.cloud kennen! Registrieren Sie sich als Teilnehmer oder Kursleiter unter vhs.cloud und gestalten oder nehmen Sie bequem von Zuhause an Kursen teil. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 09771-9106400 zu Verfügung!

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.


nach oben
 

Volkshochschule Bad Neustadt und Rhön-Saale e.V.

Alte Pfarrgasse 3
97616 Bad Neustadt

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 09771/9106-401
Telefon: 09771/9106-402

Fax 09771/2223

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

ITEM KG – wir realisieren Ihren vhs Auftritt

Sie sehen das vhs-Template „VHS Demohausen“. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Website.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG